Stralsund

Neuer “Lockdown” - neues Glück

Mit den neuen Verschärfungen der Corona-Maßnahmen wird das öffentliche Leben erneut stärker eingeschränkt. Aber gleich vorweg eine Entwarnung: Unsere Coworking Spaces bleiben geöffnet und wir können auch weiterhin vor Ort arbeiten! Trotzdem ist es uns sehr wichtig, dass wir alle uns wieder ein bisschen mehr sensibilisieren. Aus diesem Grund gelten in jedem unserer Spaces von jetzt an folgende Regeln und Maßnahmen:

Wir verzichten auf eine Maskenpflicht in unseren Räumlichkeiten, möchten aber sowohl unsere Kollegen, als auch unsere Coworker ausdrücklich darauf hinweisen, dass der Mindestabstand von 1,5 Metern jederzeit gewährleistet sein muss. Sämtliche Räume werden regelmäßig stoßgelüftet. Um Erkältungen oder allgemeines Frieren vorzubeugen, legen wir euch ans Herz, auf genügend warme Kleidung zu achten, auch im Gebäude.

Auch die Schreibtische werden in regelmäßigen Abständen abgewischt und desinfiziert. Wir bitten außerdem darum, für die eigenen Hände Desinfektionsmittel mit antiviraler Wirkung zu verwenden.

Für den Toilettenbesuch gilt, auf ein gründliches Händewasche von 20 - 30 Sekunden zu achten. Das ist zweimal das Lied “Alle meine Entchen”. Zum Abtrocknen stellen wir Einweg-Papiertücher. Papiertücher finden sich ebenfalls auf den Schreibtischen - sollte man Niesen oder Husten müssen, dann bitte dies auch in diese Einwegtücher. Da es sich bei Covid-19 um eine Tröpfchen-Infektion handelt, bitten wir euch auch darum, Berührungen mit euren Schleimhäuten - Mund, Nase, Augen - größtmöglich zu vermeiden. Um größeren Menschenmengen vorzubeugen, sollten Meetings, soweit es möglich ist, auf “Google Meet” oder andere Anbieter ins Internet verlegt werden. Auch größere Veranstaltung werden bitte auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Ebenfalls dazu zählen Geschäftsreisen, die, wenn möglich, bitte auf ein Minimum zurückgefahren werden. Externe Besucher registrieren sich bitte beim Betreten unserer Coworking Spaces über den am Eingang zu findenden “Checkyn”-Code. Das erleichtert im Fall der Fälle die Kontaktnachverfolgung enorm.

Final appellieren wir an das Verhalten jedes und jeder Einzelnen: Bleibt stets rücksichtsvoll und aufmerksam gegenüber euren Mitmenschen. Wenn ihr euch unwohl fühlt oder Symptome einer Erkältung zeigt, gebt uns Bescheid und arbeitet lieber aus dem Homeoffice. Sollte tatsächlich ein dringender Verdacht bestehen, dass ihr euch mit Covid-19 infiziert habt, informiert uns umgehend und haltet euch an die Anweisungen eures Gesundheitsamtes.

Wir wünschen euch weiterhin viel Durchhaltevermögen und bleibt gesund. Wir schaffen das!

Telefon Icon